Ist Ihr Unternehmen auf die DSGVO vorbereitet?

Noch 181 Tage bis zur DSGVO

Zertifikat Datenschutzbeauftragter DSB-TÜV

Die Zeit bis die Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)  auch in Deutschland geltendes Recht ist, wird immer kürzer. Gerade wenn man bedenkt, dass die Implementierung der datenschutzrechtlichen Anforderungen einen nicht unerheblichen Zeitraum in Anspruch nimmt besteht akuter Handlungsbedarf. Eine Vorlaufzeit von 9 Monaten ist hierbei nicht außergewöhnlich. Wenn man sich also das maßgebliche Datum 25. Mai 2018 vor Augen hält. sollten bei all denen die Alarmglocken läuten, die bis dato noch keine Maßnahmen ergriffen haben.

Dies insbesondere auch vor dem Hintergrund des Vergleichs der Höhe der aktuellen und der zukünftigen Geldbußen:

Derzeit sind nach § 43 BDSG Bußgelder von bis zu 300.000 Euro pro Einzelfall möglich. 

Nach der Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)  beträgt die maximale Geldbuße bis zu 20 Millionen Euro oder bis zu 4% des gesamten weltweit erzielten Jahresumsatzes im vorangegangenen Geschäftsjahr; je nachdem, welcher Wert der höhere ist.

 

Sollten Sie bis dato noch keinen DSB haben, beraten wir Sie gerne über die Erforderlichkeit zur Einsetzung eines solchen (intern/extern) und die konkrete Umsetzung in Ihrem Unternehmen. Beginnen Sie bereits heute, da die Umsetzung erfahrungsgemäß mehrere Monate in Anspruch nimmt.

Auch beraten wir selbstverständlich auch gerne externe bzw. interne DSB.

www.externer-datenschutzbeauftragter-bdsg.de

 

gez. Engelhardt